Fides qua creditur это:

Fides qua creditur
 (лат. - вера, дающая уверенность) - действительный акт веры или верования, к-рый человек принимает как Божественное откровение.

Вестминстерский словарь теологических терминов. - М.: "Республика". . 2004.

Смотреть что такое "Fides qua creditur" в других словарях:

  • FIDES — I. FIDES dea a Romanis culta; testibus Cic. Lactant. August. Primus omnium Numa, ei templum erexit, sacrificiaque statuit sumptu publico. Sine caede et sanguine, ipsi velati Flamines, albo panno sacra faciebant. Quin illuc curru arcuato, manu ad… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Glaube —    (sprachlicher Zusammenhang mit ”geloben“, ”verloben“, ”sich anvertrauen “) heißt im allgemeinsten Sinn, die Äußerungen einer Person im Vertrauen auf sie frei anzunehmen (”ich glaube dir“). Beim Glauben handelt es sich immer um ein dialogisches …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • Epistles to Timothy and Titus —     Epistles to Timothy and Titus     † Catholic Encyclopedia ► Epistles to Timothy and Titus     (THE PASTORALS)     STS. TIMOTHY AND TITUS     Saints Timothy and Titus were two of the most beloved and trusted disciples of St. Paul, whom they… …   Catholic encyclopedia

  • Glaube — (lat. Fides), von glauben, d.h. zunächst etwas für wahr halten aus (subjektiven) Gründen, die dem Glaubenden für zureichend gelten, ohne daß es für andre einen zwingenden Beweis dafür gäbe; es bezeichnet wahrscheinlich auch schon etymologisch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • doctrine and dogma — ▪ religion Introduction       the explication and officially acceptable version of a religious teaching. The development of doctrines and dogmas has significantly affected the traditions, institutions, and practices of the religions of the world …   Universalium

  • Glaube (Religion) — Das Wort Glaube (auch Glauben) (vom indogermanischen *leubh , begehren, lieb haben, für lieb erklären, gut heißen, loben)[1] wird neben der hier nicht behandelten Verwendung im Sinne von etwas für wahr halten verwendet, um eine Grundhaltung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Glaube der Kirche — (lat. fides ecclesiae) ist ein Zentralbegriff der katholischen Theologie. Er besagt, dass das primäre Subjekt des Christusglaubens nicht der Einzelne, sondern die Kirche als Ganze ist. Das gilt sowohl für den Glaubensakt (fides qua creditur) wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Gläubig — Das Wort Glaube (auch Glauben) (vom indogermanischen *leubh , begehren, lieb haben, für lieb erklären, gut heißen, loben)[1] wird neben der hier nicht behandelten Verwendung im Sinne von etwas für wahr halten verwendet, um eine Grundhaltung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Catholic spirituality — is the spiritual practice of living out a personal act of faith (fides qua creditur) following the acceptance of faith (fides quae creditur). Although all Catholics are expected to pray together at Mass, there are many different forms of… …   Wikipedia

  • Схоластика — слово С. происходит от лат. Schola (греч. σχολή), школа, или, ближе, от производного Scholasticus школьный, учебный. Этим именем обычно обозначается философия, преподававшаяся в школах средних веков. Слово Scholasticus , употребляемое в качестве… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»